Shams 1 | solarthermisches Kraftwerk (CSP) eingeweiht!

Shams-1 Solarkraftwerk mit einer Leistung von 10MW eingeweiht!Mit einer Gesamtleistung von 100 MW ist am Sonntag von Seiner Hoheit Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Abu Dhabi eines der größten solarthermischen Kraftwerke der Welt eingeweiht worden. Die Leistung dieses Kraftwerkes reicht aus, um 20.000 Haushalte mit sauberer Energie zu versorgen.

Seine Hoheit Präsident Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan betonte, wie stolze er darauf sei, die Anlage in Betrieb zu nehmen und dem Ziel von Erzeugung sauberer Energie und wirtschaftliche Diversifizierung ein Stück näher gekommen zu sein.

 

Die neue Anlage befindet sich etwa 120 km westlich von Abu Dhabi und nimmt eine Fläche von 2,5 Quadratkilometer ein. Dies entspricht in etwa 285 Fußballfeldern.

Bei der Anlage handelt es sich um ein Solarkraftwerk, dass mittels Spiegeln, Licht auf eine Rohrleitung fokussiert. Ein flüssiges Medium (ÖL) in der Rohrleitung wird dabei stark erwärmt. Mittels eines Wärmetauschers wird Dampf erzeugt, der wiederum eine Turbine antreibt, die Strom erzeugt.

Scheich Khalifa bei der Einweihung von Shams 1Shams 1 verfügt über die neueste Technologie auf dem Gebiet der Parabolrinnen-Solarkraftwerke. Mehr als 258.000 Spiegel sind auf 768 Tracking Parabolrinnen-Kollektoren montiert, was wie schon gesagt ausreicht und 20.000 Haushalte zu versorgen. Durch den Einsatz der neuen Anlage wird die CO2 Belastung um 175.000 Tonnen reduziert, was ungefähr dem entspricht, was 15.000 Autos im Jahr an Schadstoffen ausstoßen.

Sehr groß war die Freude bei der von Shams 1Shams 1 wurde entworfen und entwickelt von Shams Power Company, ein Joint Venture zwischen Masdar (60 %), Total (20 %) und Abengoa Solar (20 %). Besonders hervorgehoben in der Rede des Scheichs wurde, dass bei der Ausführung der Arbeiten nicht nur ausländische Spezialisten die Projektbetreuung übernommen haben, sondern auch junge Emiratis.

Des Weiteren sagte Seine Exzellenz Dr. Sultan Ahmed Al Jaber, CEO von Masdar. "Die Nachfrage an Energie steigt exponentiell, für die Region ist es eine große Herausforderung, wie sie ihren Strom produziert. Ansicht Solarkraftwerk Shams 1Mit Sicherheit ist der Nahen Osten zu großen Investitionen in erneuerbare Energien bereit, und Shams 1 beweist den wirtschaftlichen und ökologischen Vorteil, der sich aus der Bereitstellung von umfangreichen Solarprojekten ergibt. " "Unsere weise Führung erkennt die unmittelbaren und zukünftigen Vorteile der erneuerbaren Energien", Dr. Al Jaber fügte dem noch hinzu. "Investitionen in anspruchsvolle Projekte wie Shams 1 sichern unsere zukünftige Energieversorgung und schaffen qualifizierte Arbeitsplätze und fördern die wirtschaftliche Entwicklung des Landes. Der Ausbau der Erneuerbare Energien ist von grundlegender Bedeutung für die Erreichung eines diversifizierten Energiemix und die Verlängerung der Lebensdauer unserer kostbaren Erdölreserven. Saubere Energie entspricht unserem Erbe, das auf Naturschutz ausgerichtet ist und uns durch unser Gründervater Sheikh Zayed bin Sultan Al Nahyan vermittelt wird. "

Neben der Ölindustrie, der erneuerbaren Energien wird auch die friedliche Nutzbarmachung der Kernenergie entwickelt, um das Land langfristig bezüglich der Energie-Anforderungen autark zu machen.

siehe weiterführende Informationen: Parabolrinnen Sonnenkollektor | duale Energieerzeugung

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Mehr in dieser Kategorie:

Zum Seitenanfang