Eine interessante Möglichkeit Windenergie zu Speichern!

Offshore Storage-Systeme & Windkraft | Neues Konzepr der EnergiespeicherungWindenergie gewinnt in Deutschland zunehmend an Bedeutung, doch noch stehen keine adäquaten Speichertechnologien zu Verfügung, um einen kontinuierlichen Energietransfer zu gewährleisten. Im Fall einer Flaute liefern diese Anlagen einfach keinen Strom. Wissenschaftler des MIT (Massachusetts Institute of Technology) schlagen nun in einem Konzept vor, diese Energie am Ort der Erzeugung zu speichern.

Wie aussichtsreich ist das erreichen der Klimaziele bis 2050?

Papierproduktion | Energieeffizienz und KlimawandelSchon heute spüren wir die ersten Auswirkungen der Klimaveränderung. Ein neuer Bericht von Forschern des Massachusetts Institute of Technology legt die begründete Vermutung nahe, dass die für 2050 geplante Halbierung der CO2-Emissionen äußerst unrealistisch ist. Die Forscher des MIT untersuchten Möglichkeiten zur Steigerung der energieeffizienten Herstellung der Materialien Stahl, Zement, Papier, Kunststoff und Aluminium.

"wafer protection" durch neuartigen Technologieansatz!

wafer fertigung

Viele Anwendungen im elektronischen Bereich sowie die Herstellung von Solarzellen setzt die Verwendung von hochreinem Silizium voraus. Um die Materialeigenschaften des Siliziums langfristig zu erhalten, ist es in der Regel notwendig, die Oberfläche zu beschichteten. Die Beschichtung „passiviert“ das Material und bindet so lose atomare Bindungen, welche anderenfalls durch Oxidation die elektrischen Eigenschaften des Siliziums zerstören bzw. stark einschränken würden. Leider ist für den Prozess der Passivierung eine große Menge Energie in Form von Wärme notwendig. Dies hat zur Folge, dass sich die Produkte verteuern. Außerdem lassen sich durch die hohen Temperaturen (ca. 400 C°), nicht alle Materialien die für die Passivierung geeignet sind einsetzen.

Wie die Konkurrenz aus China dazu führt, dass nun Solarfirmen ihr Know-how bündeln!

Der deuteschen Solarbranche kann nur noch die Vermeidung des Know-how-Transfer helfenEs sind harte Zeiten für deutsche aber auch für europäische Solarunternehmen, da nicht nur die politischen Voraussetzungen immer schlechter werden, sondern auch die Konkurrenz aus China ständig wächst. In den letzten Jahren sind in Deutschland mehrere Solarunternehmen in die Insolvenz gegangen, Grund hierfür sind die Dumpingpreise chinesischer Anbieter und die Tatsache, dass die Chinesen ihre Produkte erheblich verbessern konnten. Hatten sich anfänglich die großen Solarunternehmen in China einen ständig wachsenden Markt versprochen so mussten sie schnell feststellen das die Chinesen mit der exportierten Technologie in der Lage waren eigene Produkte am Markt zu etablieren.

Zum Seitenanfang