Eine neue Dimension für die Solarenergie!

3d-Solarzelle Design 2012

Die Wissenschaftler des Massachusetts Institut of Technology (MIT) arbeiten derzeit intensiv an der Erforschung von 3d-Solarmodulen. Der Vorteil dieser Technologie wäre eine Verdopplung der Leistungsfähigkeit von Fotovoltaik Modulen. Mit einem speziellen Computeralgorithmen ist es den Forschern gelungen, die enorme Vielfalt an möglichen Konfigurationen einer 3d-Solarmodul- anordnung zu erforschen. Die Algorithmen des Computerprogramms können auch verwendet werden, um Energieverluste zu vermeiden. Hierzu werden die Formen speziell optimiert und vereinfacht.

3d-Solarzelle

Eine Anordnung der Solarmodule im dreidimensionalen Raum verspricht eine wesentlich höhere Ausbeute der Solarenergie während der Wintermonate und an Tagen mit Bewölkung. Gleichzeitig lässt sich durch 3d-Solarmodule der Fächenbedarf minimieren. Eine Anordnung auf 3d-Formen könnte besonders an Orten, an welchem der Platz begrenzt ist, von großem Vorteil sein. Ebenfalls denkbar wären

...

BMBF "Zwanzig20 - Partnerschaft für Innovation"

Partnerschaft für Innovation

Am 22.08.2012 stellte Bundesforschungsministerin Annette Schavan in Dresden gemeinsam mit den Ministerpräsidenten der Länder Sachsen und Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff und Stanislaw Tillich das neue Programm (500 Mio. | Partnerschaft für Innovation) zum Ausbau von Forschungskooperationen vor. Gemäß der Äußerungen der Bundesforschungsministerin zielt das Programm darauf ab, den Aufbau und Ausbau international attraktiver Forschungsstandorte in Ost-Deutschland zu gestallten. Diese Förderung ist für den Zeitraum von 2013-2019 angelegt und soll nachhaltig dazu beitragen innovative Produkte sowie zukunftsträchtige Arbeitsplätze zu schaffen.

Ostsee Brutstätte für Krankheiten?

Ostsee Erwärmung

Neuste Untersuchungen zeigen, dass die globale Erwärmung nun auch dazu führt, dass sich gefährliche Bakterien in den wärmer werdenden Meeren ausbreiten. Zwischen 1982 und 2007 stieg die Temperatur in der Ostsee um 1,35 Grad. Im Vergleich erwärmt sich die Ostsee etwa siebenmal so schnell wie andere Meere. Dieser massive Temperaturanstieg hat zur Folge, dass sich Bakterien, welche Durchfall, Wundinfektion, Bauchschmerzen, Blutvergiftung und Cholera verursachen, in der Ostsee zunehmend ausbreiten.

Im Sommer 1994, 2003 und 2006 steckten sich beim Wassersport oder Baden 67 Menschen mit Vibrio-Erregern an. Auf dem Vormarsch sind besonders die Erreger Vibrio vulnificus und der eng verwandte Cholera-Erreger, Vibrio cholerae. Bei einer Zunahme der Wassertemperatur verdoppelt sich jeweils die Anzahl der Krankheitsfälle.

Besonders betroffen von dem steigenden Infektionsrisiko sind die dicht besiedelten Küsten der mittleren und südlichen Ostsee. Mit weiterer Zunahme

...

Neue Disziplin der Upper-Class!

Bankenrettungsschirm 2012

Peer Steinbrück als designierter Bundesfinanz-minister schlägt in einem Spiegel Interview die Einführung eines Bankenrettungsschirmes vor. Banken sollen in Zukunft nur noch unter bestimmten Auflagen Staatsgelder erhalten und dieses auch nur dann, wenn vorher Gläubiger und Aktionäre zur Kasse gebeten wurden.

Was ist Android?

Android (Betriebssystem)

Was ist Android

Was ist android? Android ist ein Betriebssystem mit einem Linux-Kernel und einer Software-Plattform für Smartphones, Mobiltelefone, Netbooks und Tablets.
2005 kaufte Google das von Andy Rubin gegründete Unternehmen Android (2003). Im Jahr 2007 wurde von Google bekannt gegeben, dass man zusammen mit 33 Mitgliedern der Open Handset Alliance ein Mobiltelefon-Betriebssystem entwickeln werde. Die erste offizielle Version von Android erschien im Oktober 2008. Als erstes Gerät wurde das HTC Dream (Oktober 2008) mit dem Android Betriebssystem ausgeliefert. Heute werden laut Angaben von Google täglich rund 1.000.000 Geräte mit Android Betriebssystem aktiviert. Der Marktanteil von Geräten mit Android Betriebssystem lag im dritten Quartal 2011 bei 52,5 Prozent. Mittlerweile dürfte sich die Präsenz weiter erhöht haben, da Google das Android Betriebssystem zum einem quelloffen und zum Anderen kostenlos zur Verfügung stellt. Mit der Version 4.0 (Ice Cream

...

Was ist CO2

co2

CO2 ist eine chemische Verbindung, welche sich aus zwei Sauerstoffatomen und einem Kohlenstoffatom aufbaut. Der Name dieser Verbindung ist im deutschsprachigen Raum Kohlenstoffdioxid bzw. Kohlendioxid.

CO2 ist bei Zimmertemperatur und normalen Luftdruck ein saures, unbrennbares, farb- und geruchloses Gas. Da sich CO2 gut in Wasser löst, wird es im Zusammenhang mit kohlendioxidhaltigen Getränken häufig auch fälschlicherweise als Kohlensäure bezeichnet.

Bei Normaldruck und einer Temperatur von unter -78,5 Grad Celsius, ist Aggregatzustand von CO2 fest. Im festen Zustand bezeichnet man CO2 häufig auch als Trockeneis. Kohlendioxid findet in der Industrie vielseitig Verwendung. Als einige Anwendungsgebiete seien hier kurz genannt, Ausgangsstoff für chemische Synthesen, Verwendung als Kühlmittel sowie als Mittel zur Brandbekämpfung.

CO2 kann in hohen Konzentrationen den menschlichen Organismus schädigen, die Symptome einer CO2-Vergiftung könnten sein: vermindertes Hörvermögen,

...

Datentransfer: Neuer Rekord gelingt Hochenergie-Physiker am Caltech!

schneller Datentransfer ist im Zeitalter der globalen Vernetzung

Ein schneller Datentransfer ist im Zeitalter der globalen Vernetzung von immenser Bedeutung. Während der Supercomputing 2012 (SC12) Konferenz vom 12-16 November, führte ein internationales Team von Hoch-Energie-Physikern, Informatikern und Netzwerk-Ingenieuren vom California Institute of Technology (Caltech), der University of Victoria und der University of Michigan, zusammen mit Brookhaven National Lab, Vanderbilt und anderen Partnern, einen Versuch durch, den bisherigen Rekord für Datenübertragungen mit der neuesten Generation von Wide Area Network-Schaltungen zu überbieten. Es gelang ihnen, den bisherigen Rekord fast zu verdoppeln. Bei diesem Versuch wurden in das Netzwerk die Caltech, die University of Victoria (Computing Center in British Columbia), die University of Michigan und das Salt Palace Convention Center in Utah eingebunden. Der Rekordwert für die Übertragungsrate betrug 339 Gigabyte pro Sekunde. Dies entspricht

...

Die „Enteignung“ der Stromversorger zieht nun vielleicht eine Schadensersatzklage nach sich.

Atomkraft Nein DankeDie „Enteignung“ der Stromversorger zieht nun vielleicht eine Schadensersatzklage nach sich. Der von Bundesregierung beschlossene Atomausstieg bis Ende 2022, könnte nun seitens der größten deutschen Stromversorger zu einer Schadensersatzforderung in Höhe von rund 18 Milliarden Euro führen. Hintergrund der Klage ist die sofortige Abschaltung von acht Atomkraftwerken Mitte letzten Jahres.
Alleine E.on beziffert den den dadurch entstandenen Schaden auf rund acht Milliarden Euro. Bei RWE fällt die vorgetragene Schadensumme mit zwei Milliarden ins Gewicht. Vattenfall und EnBW prüfen ihre Schadensumme noch.
Bevor unsere Stromriesen diese Forderungen jedoch gerichtlich geltend machen können, muss zunächst das Bundesverfassungsgericht die Rechtmäßigkeit der Novelle des Atomgesetzes prüfen.
Fraglich ist natürlich, ob die Stromkonzerne die erhaltenen Schadensersatzansprüche 1:1 an die Verbraucher

...

Folgen neoliberaler Strompolitik (EEG & Strom)

EEG & Strom

EEG & Strom: Am 28.08.2012 trafen sich in Berlin die Vertreter der Gewerkschaften, Wirtschaftsverbänden und der Regierung im Kanzleramt um den Fahrplan für den Aus- bzw. Rückbau der erneuerbaren Energien zu erörtern. Der Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) warnte vor der Presse, vor einem zu „schnellen Ausbau der erneuerbaren Energien“. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) und Umweltminister Peter Altmaier (CDU) sprachen sich des weitern für die Entlastung von energieintensiven Unternehmen aus. Philipp Rösler betonte fast wortwörtlich nochmals seine Äußerungen vom Anfang des Monats „Es geht um Jobs“.

Umweltverbände, Gewerkschaften und die Opposition kritisieren die Vorgehensweise der Regierung in Bezug auf die Entlastung von energieintensiven Unternehmen und den Abbau von Arbeitsplätzen im Bereich erneuerbare Energie. Erst am Montag äußerte sich der Vattenfall-Europa-Chef Tuomo Hatakka gegenüber der Süddeutschen Zeitung „Ein

...

Die halbe Arktis ist schon weg!

Eisschmelze Arktis 2012

Satellitenmessungen belegen, dass sich die Eisfläche der Arktis in diesem Sommer besonders stark verkleinert hat. Schon im August berichten die Medien über diesen dramatischen Rückgang der Eisfläche. Im September hat sich die Situation nochmals verschärft. Die derzeitige Ausdehnung der Eisfläche reduzierte sich auf 3,4 Millionen Quadratkilometer. In letzten 40 Jahren hat sich die Eisfläche der Arktis somit faktisch halbiert.

Aber nicht nur die Eisfläche als solches ist kontinuierlich zurückgegangen, sonder auch die Eisdicke. Wie führende Forschungsinstitute berichten, ist ein Kollaps der Arktis in absehbarer Zeit zu erwarten. Grund hierfür ist, dass im Sommer mehr Eis schmilzt als im Winter neu gebildet wird. Die schlechtesten Prognosen sehen schon in lediglich vier Jahren eine komplett eisfreie Arktis voraus.

La Nina & El Niño

El Niño

El Niño ist eines der bekanntesten Wetterphänomene des Planeten. Die Ursache eines El Niño ist auf Verlagerungen der Innertropische Konvergenzzone (ITCZ) bzw. der Südpazifische Konvergenzzone (SPCZ) zurückzuführen. Das Gegenteil zu einem El Niño ist der La Nina.

Jahre ohne El Niño

Unter einer Konvergenzzone versteht man Bereiche, in welcher feuchte Luft großflächig aufsteigt, was wiederum zu großen Tiefdruckgebieten führt. Die innertropische Konvergenzzone ist ein Bereich nahe des Äquators, in welcher die Passat-Winde aus Nord und Süd zusammenlaufen. Aufgrund der Erddrehung und der damit verbundenen Corioliskraft werden die Passatwinde leicht nach Osten verschoben.

Elektroauto Schnellladestationen neue Technologieansätze!


Elektroauto Schnellladestationen: Elektroautos Montage 2012

Elektroautos könnte einmal die Zukunft gehören. Diese innovative Technologie steckt momentan noch in der Entwicklungsphase. Viele Probleme sind momentan noch nicht vollständig gelöst. Zu den Hauptproblemen der Technologien zählen zum einen die Batterie zum anderen deren Aufladung. Einige größere Autohersteller versuchen, dieses Batterieproblem mittels zusätzlicher Gasantriebe zu kompensieren. Dies verteuert natürlich den Fahrzeugpreis. InnovativeKonzepte für neue Batterien befinden sich heute in der Entwicklung. Gerade in diesem Segment werden große Fortschritte erzielt.

Energiewende in Deutschland

Energiewende Deutschland

Gegenüber der „Bild am Sonntag“ äußert sich der derzeitige Umweltminister Peter Altmaier pessimistisch, was die vor einem Jahr beschlossene Energiewende in Deutschland anbetrifft. Das Ziel bis zum Jahr 2020 den Stromverbrauch um 10 Prozent zu reduzieren, scheint in der momentanen Situation nicht erreichbar.

Geplant war, dass der Anteil der erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2020 etwa 35 Prozent des Stromverbrauches abdeckt und der Stromverbrauch insgesamt um 10 Prozent verringert wird.

Laut Angaben des Umweltministers, der seit Mai diesen Jahres im Amt ist, seien in der Vergangenheit Fehler gemacht worden. Besonders unterschätzt habe man den „Koordinationsbedarf“ und die Entwicklung der Strompreise. Ebenfalls skeptisch äußerte sich der Umweltminister, zur Frage der Einführung von Elektroautos.

Der CDU-Politiker verknüpfte sein persönliches politisches Schicksal mit dem Gelingen der Energiewende: "An der Antwort auf die Frage, ob es mir gelingt, die

...

Können Erdbeben auch durch die Verpressung von Kohlendioxid im Erdreich entstehen?

Erdbeben in Deutschland

Ein Gesetz, welches die Erprobung des Verfahrens regelt, wurde im vergangenen Jahr im Bundestag beschlossen. Nun warnen amerikanische Wissenschaftler davor, dass diese Technologie zu kleineren Erdbeben führen kann. Mark Zoback und Steven Gorelick beides Wissenschaftler der renommierten Stanford Universität warnen vor den möglichen Risiken der sogenannten CCS – Technik. Bei dieser Technologie handelt es sich um ein Verfahren, das Kohlendioxid welches zum Beispiel aus Kohlekraftwerken stammt, in einen gereinigten und verflüssigten Zustand in die Erde verpresst. Bedenken äußern die beide Wissenschaftler, dass verflüssigtes Kohlendioxid tief in der Erde den Porendruck ansteigen lassen könnte. In der Nähe von seismischen Verwerfungen und Bruchstellen im Gestein könnten so kleinere Erdbeben entstehen. In den USA sind im letzten Jahr durch die Injektion von Abwasser mehrere kleine Beben entstanden. Auch ein

...

Wer regiert Deutschland?

EZB Zocker-Sozialismus ProtestDie EZB unter Führung von Mario Draghi schafft die Grundlage für eine zunehmende Inflation innerhalb der Eurozone und fördert den Zocker-Sozialismus. Unter EZB Zocker-Sozialismus verstehen wir ein Wertesystem, welches sich nachhaltig für die Wahrung von Bankinteressen und institutionellen Anlegern einsetzt und sich zeitgleich gegen die finanzielle Sicherheit der Bevölkerung ausspricht. Am Mittwoch gab Mario Draghi bekannt, dass Staatsanleihen der Euro-Länder nun in unbegrenzter Höhe von der EZB angekauft werden.
Natürlich ist der Ankauf dieser Anleihen an rigorose Forderungen gebunden, welche massive Sparmaßnahmen voraussetzen. Diese Sparmaßnahmen richten sich wie immEZB Zocker-Sozialismus Plakat Spaniener an jene, deren Geldbeutel von Hause aus nicht prall gefüllt ist und führt im weiteren zu massiven Stellenabbau und einer Destabilisierung der inländischen Wirtschaft.
Als autonomes EU-Organ ist die EZB eine supranationale Institution mit eigener Rechtspersönlichkeit. Ihr Aufgaben wurden im Vertrag

...

FDP Vorsitzender: Naturschutz nein Danke!

Naturschutz nein Danke!

Laut „FAZ“ möchte der FDP Vorsitzende und jetzige Bundeswirtschaftsminister den Ausbau der Stromnetze auch gegen die EU-Vorgaben für Natur- und Vogelschutz vorantreiben.

Herr Rösler möchte sich in Brüssel für eine Aufweichung der Vogelschutz- und die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie einsetzen. Erste Gespräche laufen schon auf Fachebene.

Neben diesen Bemühungen, sollen auch die Klagewege für neue Stromtrassen deutlich verkürzt werden. "Es reicht, wenn mit dem Bundesverwaltungsgericht eine einzige Gerichtsinstanz angerufen werden kann."

Dies sollte den jetzigen Umweltminister Peter Altmaier (CDU) eigentlich überflüssig machen und wohl indirekt zum Rücktritt bewegen.

Die Kürzung der Photovoltaik-Förderung sollte nur der erste Schritt sein und das Fördersystem für Erneuerbare Energien wird als Zentrales Problem betrachtet.

"Solar Impuls" geht nun in die Geschichte der Luftfahrt ein. Als erstes Flugzeug mit Solarantrieb schaffte es einen interkontinentalen Flug.

Solar-Implus Flugzeug mit Solarantrieb

In einer Flug Zeit vor etwas mehr als 18 h flog das Schweizer Flugzeug mit Solarantrieb von Madrid nach Marokko. 12.000 Solarzellen betreiben bei dieser Maschine vier Elektromotoren. Die durchschnittliche Geschwindigkeit auf des Flugzeug mit Solarantrieb wird mit 70 km/h angegeben. Das Flugzeug mit einem Gewicht von 1,6 t ist in der Lage die über die Solarzellen gewonnene Energie in Batterien zu speichern, sodass es auch bei Nacht fliegen kann.

Die Landung erfolgte um 23:27 Uhr Ortszeit auf einer 3,8 km langen Piste. Die Spannweite des Flugzeuges entspricht ungefähr der eines A340. Gesteuert wurde das Flugzeug mit Solarantrieb von dem Schweizer Bertrand Piccard. In einem ersten Interview zeigte er sich sehr begeistert und dankte allen Beteiligten. Seine Frau Michael zeigte sich überglücklich, als sie ihren Mann nach der Landung in Rabat traf. In

...

Forschungsjet Halo ist am Montag zur ersten Mission aufgebrochen!

Forschungsjet Halo

In Oberpfaffenhofen bei München ist am Montag das Forschungsflugzeug Halo zu seiner ersten Mission aufgebrochen. Der umgebaute Business Jet G 550 der Firma Gulfstream Aerospace. wurde konstruiert, um Wetterextreme und den Klimawandel zu untersuchen. In einer Höhe von bis zu 15 Kilometern soll der Hightech-Jet Daten über die Zusammensetzung der Atmosphäre sammeln. Der Forschungsjet Halo kann bis zu 10 Stunden in der Luft beleiben und dabei eine Strecke von 8000 Kilometern zurücklegen.

Zu einer der ersten Missionen wird die Untersuchung der Tropopausenregion in 6 bis 18 Kilometer Höhe zählen. Dabei ist geplant, die chemische Zusammensetzung dieser Region zu bestimmen. Von besonderer Bedeutung ist diese Region für den Strahlungshaushalt der Erde und somit natürlich auch für das Klima. Die Ausstattung des Forschungsjet Halo ist sehr umfangreich, so verfügt er unter anderm über zahlreiche Lufteinlässe für Messinstrumente, optische

...

Fracking Stop in NRW amtlich!

Fracking NRW 2012

Fracking Stop in NRW: Am 07.09.2012 veröffentlicht das Umwelt- und Wirtschaftsministerium des Landes NRW eine Presseerklärung, welche eine Erkundung und Gewinnung unkonventioneller Erdgas-Lager-stätten unter Einsatz von schädlichen Substanzen (Fracking) bis auf Weiteres nicht genehmigt. Hintergrund dieser Erklärung ist eine neue Risikostudie zur Bohrtechnologie. Ebenfalls warnt eine Studie des Bundesumweltamtes vor dem Einsatz dieser noch wenig erforschten Technologie. Besondere Gefahren gehen im Zusammenhang mit dem Einsatz dieser Technologie für das Grundwasser aus. Ebenfalls kann das Auftreten von kleineren Erdbeben und ein Gasaustritt an der Oberfläche nicht ausgeschlossen werden. Insgesamt liegen zu wenige Erkenntnisse vor, um das Gefahrenpotenzial ausreichend zu beurteilen.

Für die vermuteten Lagerstätten in Nordrhein-Westfalen kommt die Expertenkommission zu den Schluss, dass die Lagerstätten nicht in ausreichender Tiefe liegen, um grundsätzlich eine

...

Emissionszertifikate für 7 Euro

Emissionszertifikat

Emissionszertifikate für CO2 sind derzeit so günstig an den Börsen zu bekommen, dass eine EU-Kommission eine Reform des Emissionshandels anstrebt. Die Preise pro Tonne CO2 sanken von über 20 Euro auf ca. sieben Euro. Für Unternehmen entfällt somit jeder Grund, den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Connie Hedegaard Klimaschutzkommissarin in Brüssel will dem nun entgegenwirken.

Als einen der ersten Schritte schlug Sie vor, den Verkauf neuer Verschmutzungsrecht zu verschieben. Dies könnte zu einer Verknappung an den Börsen führen und somit den Preis für Emissionszertifikate erhöhen. Nach Rücksprache mit den Vertretern mit EU-Mitgliedsländern will Sie im Herbst vorschlagen, wie viele Verschmutzungsrechte statt 2013 erst 2015 auf den Markt kommen.

Skeptiker in der EU-Kommision glauben jedoch nicht, dass sich der Preistrend durch eine Verknappung der Emissionszertifikate umkehren lässt. Neun EU-Kommisare äußerten Bedenken, dass die Maßnahme wirksam ist.

...
Zum Seitenanfang